Freitag, 29. November 2013

Das wurde aus den Stoffen

Ich zeige euch noch rasch was ich aus den zuletzt geposteten Stoffen gezaubert habe.
Es ist ein Langarmshirt für das Mädchen geworden



und ein Body für den Buben.



Leider sind die Fotos dieses Mal etwas dunkel geworden. Musste bei künstlichem Licht fotografieren, weil ich beinahe das Treffen für die Übergabe mit meiner Freundin verschwitzt hätte, also habe ich noch ganz rasch Fotos gemacht, bevor ich von daheim losgefahren bin.

Ich finde, dass man die schönen Ergebnisse aber doch ganz gut sieht.





Beinahe wäre es dieses Mal kein Freutag geworden, weil die Installateure bei uns im Haus waren und dann vergessen haben, dass sie das Abwasserrohr wieder mit dem Deckel verschließen. Also haben wir den heutigen Nachmittag mit dem Beseitigen von wunderbarem WC-Runterspül-Wasser verbracht. Und es war nicht nur Wasser... Echt lecker kann ich dazu nur sagen! Eh klar, dass der Installateur telefonisch nicht mehr erreichbar war...

Naja, aber es ist sinnlos sich davon die Laune zu lange verderben zu lassen.
Ich habe mir dann die Fotos angeschaut und mich gefreut, dass alles so schön geworden ist.
Am liebsten würde ich das bunte Shirt ja selber anziehen!



Eine Weile habe ich sogar überlegt, ob ich die schönen Stücke wirklich hergeben möchte, habe es dann aber doch getan :-)

Und was tut sich sonst noch so beim Freutag?

Liebe Grüße,

eure dea creanda






Freitag, 15. November 2013

Ich wurde gefragt...

...ob ich für zwei Kinder etwas für Weihnachten nähen möchte. Einer Freundin haben nämlich meine Werke so gut gefallen, dass sie mich gleich beauftragt hat. Ich freu mich so! Das ist eine solche Ehre für mich und ich mache das für meine Freundin natürlich sehr gerne.
Das Beste daran ist, dass ich meiner Kreativität absolut freien Lauf lassen darf. Vorgabe ist nur: das Mädchen ist 2 Jahre alt und der Bub ist 6 Monate alt.

Ich habe schon einmal mein Stofflager durchstöbert und weiß, welche Stoffe ich verarbeiten möchte.

Für das Mädchen soll es eine Kombination aus den folgenden Stoffen werden:




Diesen Zwergenstoff finde ich ganz besonders lieb:



Aus dem Fräulein Rot-Stoff könnte ich mir eventuell eine Applikation vorstellen - mal sehen.



Und für den Buben habe ich mich für diesen herzigen Roboterstoff entschieden:


Ich glaube, dass ich für den Buben einen Body nähen werde. Jersey-Druckknöpfe hätte ich auch noch genug daheim.



Tja, aber mehr verrate ich euch jetzt noch nicht...
Wenn ihr neugierig geworden seid, dann kommt bald wieder auf meine Seite und schaut, wie das Projekt weitergeht.

Ich schaue jetzt erst einmal zum Freutag, was dort heute so los ist.


Liebe Grüße,


eure dea creanda

Freitag, 1. November 2013

Entspannen ist angesagt

Endlich! Nach einer Woche des Räumens darf entspannt werden. Mein Büro ist übersiedelt und wir Mitarbeiter haben nun eine Woche lang Kisten ein- und ausgepackt, aussortiert, eingeschlichtet, geputzt, organisiert und noch viel viel mehr. Jetzt sind wir fertig - in jeder Hinsicht ;-)

Ich einfach froh, dass ich ein paar freie Tag vor mir habe und freue mich sehr, dass heute nichts geplant ist und wir es uns daheim gutgehen lassen dürfen.

Ich glaube, dass unsere Katzen auch begeistert davon sind, dass wir so entspannt sind. Das ist jedenfalls ihre Antwort auf unser heutiges Nichts-Tun:

Schön, oder? Chillen zu viert! Jeder auf seinem Lieblingsplatzerl...



...das natürlich auch wechseln darf...



Na dann schau ich jetzt einmal, was euch heute so freut.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

eure dea creanda